Home

Home

Indoor Varibike

© 2012 Varibike GmbH. All rights reserved.

meet us at

FIBO Hall 6 / D60

The leading International Trade Show

for Fitness, Wellness & Health

3.-6.April 2014

Exibition Centre Cologne/Germany



Start Start

Sportmedizinische Beurteilung des Indoor-Varibikes           27.02.2014

Von Dr.med.Günter Schmid - Sportmediziner, Internist, Diabetologe

Mit der Neuentwicklung des Indoor-Varibikes steht uns sowohl im Bereich des Fitness und Leistungsports als auch im Bereich der medizinischen Rehabilitation eine hervorragende Möglichkeit zur Verfügung, muskuläre Defizite gezielt zu verbessern, z.B. nach Verletzungen, Operationen am Bewegungsapparat (z.B. Gelenkersatz) oder auch nach Schlaganfall zur aktiven als auch passiven Reaktivierung von neuromuskulären Ausfällen bzw. Defiziten. Selbst Patienten mit halbseitigen neurolgischen Ausfällen können durch die Möglichkeit der Fixierung der Extremitäten diese rehabilitative Therapieform nützen.

Im Bereich der kardialen Rehabilitation bietet das Varibike zahlreiche Möglichkeiten. Durch die stufenlose Regulierung des Widerstandes lässt sich eine pulslimitierte Belastungsintensität exakt einstellen. Dabei kann durch die zahlreichen Belastungsvariationen die sportliche Betätigung deutlich interessanter, abwechslungsreicher und weniger ermüdend gestaltet werden.

Neben Rehapatienten und Leistungssportlern ist jedoch die Hauptzielgruppe dieses neuartigen Fitness-Gerätes der Freizeit- und Fitness-Sportler. Er kann mit Hilfe der beiliegenden, von Sportwissenschaftlern mitentwickelten Arbeitsblätter mit sehr genauer und differenzierter Übungsanleitung und durch Hilfe der ebenfalls mitgelieferten DVD, ein funktionelles Training durchführen, um sowohl gezielt einzelne Muskelgruppen i.S. einer Steigerung der Muskelkraft zu trainieren als auch die Kraftausdauer zu verbessern.

So können mit Hilfe der Armkurbel durch unterschiedliche Positionen des Probanden (sitzend, stehend, kniend, seitlich oder frontal) und unterschiedlicher Kurbelbetätigung (vorwärts, rückwärts, parallel, gegensätzlich) sämtliche Muskelgruppen der oberen Extremitäten einschließlich der Rumpfmuskulatur und bei sitzender Position zusätzlich die Beinmuskulatur hervorragend trainiert werden. Die stufenlosen Intensitätseinstellungen der Arm- und Beinkurbel ermöglichen ein einzigartiges und vollkommen individuelles Training je nach Zustand der Muskulatur. Darüber hinaus ist bei fixierter Armkurbel das Indoor-Varibike auch als banales Fahrradergometer nutzbar.

Gesondert erwähnt werden sollte eine spezielle Übung stehend auf dem Varibike. Durch gleichzeitiges Treten der Beine (vorwärts, rückwärts) und gleichzeitiges Armkurbeln (vorwärts, rückwärts, parallel, gegensätzlich) wird zum einen neben der Bein- und Schulter-Armmuskulatur die tiefe, so genannte autochthone Rumpfmuskulatur intensiv trainiert, zum andern stellt diese Übung eine große Anforderung an die Koordination dar mit gleichzeitiger Beanspruchung beider Gehirnhälften durch die Komplexität dieser Übung.

Zusammenfassend ist dieses Sportgerät hervorragend geeignet zur allgemeinen Leistungssteigerung, zur gezielten Verbesserung muskulärer Defizite, zur Prävention, zur Rehabilitation und zur Verbesserung der koordinativen Fähigkeiten. Durch die Möglichkeit der stufenlosen Einstellung sowohl des Widerstandes als auch an die Körperdimensionen ist das Indoor-Varibike nahezu für jedermann geeignet.


Dr.med.Günter Schmid